I

 

Mag. art. Linda Kazani

Opernsängerin und Gesangspädagogin

Linda Kazani aus Tirana, Albanien, dort studierte sie Gesang und Klavier an der Kunstakademie. Im Sommersemester 1994 war sie mit einem Stipendium am Bruckner Konservatorium Linz. Im Sommer 1994 sang sie ihre erste Rolle als Bastienne in Mozarts „Bastien und Bastienne“ bei den Festspielen in Schloss Sigharting/ Oberösterreich.

 

Im Juni 1996 schließt sie ihr Bachelorstudium im Fach Konzert Gesang mit Auszeichnung an der Kunst Akademie Tirana ab. 

Von Oktober 1997 bis Juli 1999 studiert sie im Studiengang Gesang an die Folkwang Universität der Künste Essen bei Prof. KS. Csilla Zentai und Prof. Michael D. Mills, als Stipendiatin des „Deutscher Akademischer Austauschdienst“ Stipendium, das Fach Musiktheater, Oper, Operette, Musical, Lied und Oratorium. Im Juli 1999 besteht sie die Künstlerische Abschlussprüfung mit ausgezeichnetem Erfolg und schließt somit das Masterstudium ab. 

Von Juli 1999 bis August 2012 arbeitet sie als fest engagierte Sopranistin und Ensemblemitglied im Stadttheater Klagenfurt. I

hr Debüt gab sie als Königin der Nacht in Mozarts „Zauberflöte“ am Stadttheater Klagenfurt in der Spielzeit 2002/03. 

Der Erfolg bescherte ihres rasch internationale Engagements in Partien wie Susanna in „Le nozze di Figaro“, Adina in „L`elisir d`amore“, Violetta in „La Traviata“, Lucia in „Lucia di Lammermoor“, Xenija in „Boris Godunov, Mimi` in „La Bohème“, Gilda in „Rigoletto“, die Königin der Nacht in „Die Zauberflöte“ usw. In diesen und vielen anderen Rollen war Linda Kazani bisher in Städten wie Wien, Rom, Venedig, Udine, Barcelona, Turin, Ljubljana, Stuttgart, Bozen, im Amphitheater Pula, Kroatien zu erleben. Ihr umjubeltes Debüt als Gilda in Rigoletto gab die Sopranistin im Sommer 2011. Noch im selben Jahr feierte sie einen fulminanten Erfolg in dieser Rolle in Turin neben dem Weltstar Leo Nucci, einem der erfolgreichsten und beliebtesten Opernsänger unserer Zeit. Zu ihrem Repertoire zählen auch viele Kammermusik Konzerten. 

Seit September 2016 leitet sie zudem ihre private Gesangsschule im St. Veiter Ring 29 in Klagenfurt, wo sie alle Altersgruppen und Musikrichtungen unterrichtet. 

Im Sommer 2017 erschien ihr erster Ratgeber – Buch „Singen ist für jeden gesund“. 

Seit Jänner 2019 ist sie Dozentin beim CMA Carinthian Music Academy in Ossiach. 

Sie ist auch als Jurorin bei internationalen Gesangswettbewerben tätig. 

Sprachkenntnisse: Albanisch (Muttersprache), Deutsch, Englisch, Italienisch 

© 2023 by Classical Musician. Proudly created with Wix.com